Liebe Beuchener,

Liebe Gäste aus Nah und Fern!

Was ist Heimat? Eine leichte Frage, mag man zunächst denken. Doch so ist es nicht. Die Frage greift ins innerste, sie schickt den Menschen auf die Suche nach Orten, nach Menschen und nach Dingen, die ihm etwas bedeuten oder bedeutet haben. Für die Beuchener Dorfgemeinschaft bedeutet Heimat ein Ort wo man sich wohlfühlt, dazugehört, sich einbringen kann und gebraucht wird.

 

Ein Ort wo Jung und Alt ganz im Sinne des Beuchener Heimatliedes zusammenleben. Für dieses Zusammenleben sind auch die drei Örtlichen Vereine Motor. Der Jugend- und Heimatverein Beuchen 1988 eV. hat in seiner 27jährigen Vereinsgeschichte ganz im Sinne der Heimatpflege gewirkt. Seine Aktivitäten kann man grob in die Bereiche Brauchtumspflege, Pflege und Verschönerung des Ortsbildes und Gestaltung des gesellschaftlichen und kulturellen Lebens einteilen. Neben zahlreichen Projekten ragt zuletzt der Bau der Freizeithütte am Nibelungensteig heraus. Für die Qualitätswanderregion "Bayrischer Odenwald" wurde diese Einrichtung geschaffen, welche ein wahres Zeichen von Gastfreundschaft für Wanderer und Gäste ist. Ein weiteres Projekt des Vereins ist die Reaktivierung verschiedener Quellen und Brunnen rund um Beuchen, welche mit einem Quellen- und Brunnenrundwanderweg verknüpft werden soll.

Die Arbeit des Vereins beschränkt sich nicht drauf, selbst ein Stück Heimatgeschichte zu sein. Vielmehr ist der Verein ein Beitrag zum Leben hier, zur Entwicklung des Ortes sowie unserer Region. Damit der Verein auch seine Aktivitäten umsetzen kann, werden unter anderem auch Heimatfeste organisiert. Nach fünfjähriger Pause freue ich mich, Sie nun wieder zum 14. Beuchener Heimatfest einladen zu dürfen.

Auf ihr kommen freut sich die Dorfgemeinschaft Beuchen.

ihr Peter Schmitt

 

Aktuelle Bilder zum 14. Heimatfest finden sie in unserer Bilder Sektion!